Ausstellerinformationen

Für Aussteller mit angemieteter Standausstattung (Teppich und Wände von Messe-System Service) gelten abweichende Aufbauzeiten! Diese Aussteller können Ihren Messestand am Freitag den 10. März ab 13:00 Uhr beziehen, ab 15:00 Uhr sind keine Nachbestellungen vor Ort mehr möglich. Wir empfehlen deshalb Ihren Stand am Freitag zwischen 13:00 und 14:00 Uhr zu prüfen und zu beziehen.

Aktuelle Ausstellerliste (pdf)

Zeiten

Aufbauzeiten für Aussteller:

Donnerstag, 09.03.2017
12.00 – 19.00 Uhr

Freitag, 10.03.2017
08.00 – 19.00 Uhr

Öffnungszeiten der Messe:

Samstag, 11.03.2017
10.00 – 17.00 Uhr

Sonntag, 12.03.2017
10.00 – 17.00 Uhr

Abbauzeiten für Aussteller:

Sonntag, 12.03.2017
17.00 – 19.30 Uhr

Montag, 13.03.2017
07.30 – 11:00 Uhr

 

Aussteller mit angemieteter Standausstattung sind verpflichtet, Ihre Standfläche sonntags zwischen 17.00 und 19.30 Uhr zu räumen, damit die zur Verfügung gestellte Messebauausstattung wieder abgebaut werden kann.

 

Wichtig!

Wir können einen vorzeitigen Abbau während der Besucheröffnungszeiten (auch aus Versicherungsgründen) nicht gestatten. Aussteller, die vor den erlaubten Abbauzeiten mit dem Abbau beginnen, werden mit einer Strafzahlung in Höhe von 200,00 € zzgl. MwSt. belegt. Dazu kommen etwaige Ordnugsstrafen des Ordnungsamtes.

Weitere Informationen

  • An den Messetagen haben Sie als Aussteller eine Stunde vor der Besucheröffnungszeit bis eine Stunde danach Zugang zur Halle.
  • Ihre Standnummern ersehen Sie auf den Bodenmarkierungen.
  • Bitte beachten Sie die Abbauzeiten. Stände, die bis zum Ende der Abbauzeit nicht abgebaut sind, werden von uns kostenpflichtig entfernt!

Transport/Anlieferung

 

Anlieferung  vor der Messe

An die Halle können Materialien angeliefert werden ab 09.03.2017.

Bei jeder Lieferung sollte deutlich gekennzeichnet werden

  • Die Adresse der Halle (Stadthalle Memmingen, Ulmer Str. 5; 87700 Memmingen)
  • Der Name der Kontaktperson für die Messe (Manfred Künstle)
  • Nummer des Stands bzw. der Stände und Name der Kontaktperson des Ausstellers

Ohne diese Angaben hat der Messeveranstalter das Recht, das Material und dessen Lagerung abzulehnen. Der Messeveranstalter hat außerdem das Recht, sämtliches Material kostenpflichtig zu entsorgen, das der Aussteller am Ende der Messe zurücklässt.

 

Be- und Entladen

Zum Be- und Entladen der LKWs ist kein Gabelstapler oder Hubwagen vorhanden. Wir empfehlen sämtliche Exponate per LKW mit Hebebühne liefern zu lassen. Für diese ist eine Anlieferungszone ausgewiesen!

 

Achtung!

Aussteller aus dem Foyer (Flächen 200 – 238) können nur mit kleinen LKW über die Zwinggasse anliefern!!! (Maximale Durchfahrtshöhe an den Toren: Westertor 3,20m- und Ulmer Tor. 3,50m!) bitte die Information an den Spediteur geben! Die Anlieferung sperriger und schwerer Dinge über den Großen Saal ist nicht mehr möglich!

 

Maße der Anlieferungstore

Bühnenanlieferung (für LKW mit Hebebühne, Anfahrt über Königsgraben):  320 cm breit und 280 cm hoch.
Großer Saal Westseite (Ebenerdig, Anfahrt über Königsgraben) :  
150 cm breit 190 cm hoch.
Haupteingang EG (Anfahrt über Zwinggasse):  
158 cm breit 280 cm hoch.

 

> Hier nochmal alle Informationen zum ausdrucken.

> Aktueller Messe-Flyer (pdf)